Sonntag, 29. Januar 2012

Dior Spring Collection 2012

Hallo ihr Lieben:3

Ratet wer gerade am Spring Collection Fieber der "großen" Designer erkrankt ist ! - Richtig, ich.
Zu dem Leidwesen meines Geldbeutels, bin ich auch der Dior Garden Party Collection verfallen.

Schon als ich gelesen habe dass sie nach Rosen duften, hat der Verstand wiedereinmal ausgesetzt ;)

Nun zu den beiden Prachtexemplaren:
Dior - Forget me not - ohne Blitz, dafür mit Sonnenlicht :)

Dior - Forget me not - mit Blitz

Forget - Me - Not ist ein sehr weicher und warmer Fliederton. Ein cremiges Finish, dass sich ausgezeichnet auftragen lässt. Die Farbe entspricht nahezu 100 %ig der Version ohne Blitz. Es ist schon immer wieder amüsant wie sehr der Blitz die Farbe verfälschen kann. Ich weiß nicht ob das nur an der neuen Kollektion liegt, aber beide Lacke waren geradezu dünnflüssig, im Vergleich (haha ich kann tatsächlich schon Vergleiche anstellen XD) zu den restlichen Dior Polishes. Die Haltbarkeit war wie gewohnt, sehr gut.

Aber nun zu dem was den Lack der Frühjahrskollektion so speziell macht - der Rosenduft.
Und tatsächlich, nachdem der Lack vollständig getrocknet war, rochen meine Nägel ca. 6 Std nach, wenn auch "künstlichen" Rosen. Ich persönlich liebe solche kleinen Besonderheiten - Bin also sehr zufrieden damit :)

Waterlily - eine Farbe die förmlich nach Frühling schreit :)
Ein sehr zartes Hellgrün, mit Silber-grünem Schimmer. Aber seht selbst die Fotos sprechen für sich:
Wie bereits bei Forget-me-not entspricht die Originalfarbe tatsächlich dem Foto ohne Blitz.
Dior - Waterlily - ohne Blitz

Dior - Waterlily - mit Blitz

Da die Farben nicht wirklich einzigartig sind, sollte man sich zweimal überlegen ob man ca. 23€ für einen Nagellack ausgeben möchte. Wer lang genug sucht, findet sehr wahrscheinlich ähnlich Farben, weitaus günstiger.
Dennoch kann man gerne bei diesen Lacken zugreifen, da die Qualität einfach stimmt, und man sich in diesem tristen Wetter den Tag einwenig, mit nach Rosen duftende Nägel erhellen kann!

Kommentare,  Meinungen und Gedanken sind wie immer gerne gelesen !

Eure

Kommentare:

  1. Falls du meine Antwort auf dein Kommentar nicht gelesen hast, kopier' ich es dir zur Sicherheit noch hierher (:
    Ja, sie ist tatsächlich noch hell genug - echt erstaunlich (: Und meine MAC Foundation in NC15 ist mir schon längst vieeeel zu dunkel...
    Bin also nach wie vor sehr zufrieden mit der Chanel Foundation, auch wenn sie ein klein wenig zu rosastichig ist. Aber damit kann ich auf jeden Fall leben, es fällt gar nicht auf. Mir sind nur normalerweise gelbstichige Foundations lieber, weil die meine Rötungen noch besser kaschieren (:

    Die Nagellacke sind übrigens echt schön! So einen Haufen Geld würde ich aber nicht dafürs ausgeben, ich würde mich eher auf Dupe-Suche begeben ;)

    Liebe Grüße, ich hoffe, meine Antwort hat dir ein wenig geholfen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs hierher Kopieren :)
      War beim Müller und hab mir deine Foundation auftragen lassen, ist mir leider zu dunkel. Aber ich hoffe auf die Vitalumière in 07 Ivoire, gabs aber beim Müller nicht.

      Ja, ich weiß was du meinst bzgl der Dior-Lacke. Ich selbst gebe auch nicht so viel Geld aus, aber meine Blogpartnerin war so angetan von der neuen Kollektion, sodass sie nicht widerstehen konnte.

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Ich finde beide Farben so toll .. als ich davor stand konnte ich mich nicht entscheiden und habe gar keinen genommen :D Haha - ich glaube das ändert sich schnell :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ging es mir auch wie man sieht XD Ich bin so anfällig, haha.

      Löschen